Nachbericht zum Konzert „Best of 50 Jahre Maintaler Blaskapelle Trosdorf“

6. Mai 2017. Standing Ovations in der Turnhalle der Mittelschule Bischberg. Nach gefühlt einer halben Ewigkeit und drei Zugaben wurden die Musikerinnen und Musiker der Maintaler Blaskapelle Trosdorf mit tosendem Applaus bedacht. Zugegeben, das Konzert war für alle Beteiligten lang und anstrengend – aber irgendwie wollen 50 Jahre ja auch gebührend gefeiert werden, oder? Die Leistung der Kapelle sprach für sich: die langen und intensiven Wochen des Probens haben sich wirklich gelohnt! Warum sie notwendig waren, zeigt ein Blick auf das Programm: Angefangen bei „alten“ Märschen und Polkas über Unterhaltungsmusik der 70er, 80er, 90er und 2000er ging es zu Wertungsstücken der Mittelstufe und Rock-Klassikern. Diese Vielseitigkeit prägt die Kapelle heute; das haben wir unseren verschiedenen Dirigenten zu verdanken. Daher wurde das Programm in die verschiedenen „Epochen“ unserer Dirigenten unterteilt. Es war eine besondere Ehre, dass zwei der ehemaligen Dirigenten, Klemens Graser (Dirigent 1979-1999) und Volker Werner (Dirigent 1999-2003) noch einmal selbst zum Taktstock griffen und die Kapelle zu Stücken aus „ihrer“ Zeit bravourös leiteten. Die Parts der beiden anderen Dirigenten (Werner Thieme, 1967-1978 und Norbert Saffer, 2004-2009) übernahm unser aktueller Dirigent Reinhold Stärk (seit 2010).

Durch das Programm führten drei Musikergenerationen. Immerhin sind noch drei Gründungsmitglieder aktiv – einer davon, Konrad Knorz, erzählte im ersten Teil ein wenig „aus dem Nähkästchen“. Gerade halb so alt ist Christian Chandon und wieder halb so alt Eva Rottmann. Alle drei fügten dem Konzert eine persönliche Note hinzu.

Abschließend bleibt vor allem Dank: allen Mitwirkenden und Unterstützern, denn ohne Euch wäre gar nichts passiert. Außerdem geht ein großes Dankeschön an alle unsere Gäste, die so zahlreich erschienen sind, dass wir die Bestuhlung kurzfristig fast verdoppeln mussten. Euer Applaus war jeden Schweißtropfen der Vorbereitung wert. Das war der Hammer! Sehr gefreut hat uns der Zuspruch aus der örtlichen Politik und den umliegenden Vereinen, besonders der mit uns befreundeten Blaskapellen aus Bischberg, Viereth, Walsdorf, Trunstadt, Oberhaid und Breitbrunn.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt – für die, die besonders lange durchgehalten haben, gab es selbstgebackenen Streuselkuchen von unserer Judith und Erbeerschnitten der Bäckerei Loskarn. Was es damit auf sich hatte, können Sie hier nachlesen.

Bildergalerie:

6.5.2017 - Jubiläumskonzert "Best of 50 Jahre Maintaler Blaskapelle Trosdorf"
« 1 von 2 »

Dieser Beitrag wurde unter Auftritte und Termine, Festjahr 2017 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.