Cowboy und Indianer beim Zelten

Donnerstag, 29.08.2013:

NL. Morgens um 10.00 Uhr trafen wir uns, (die Maintaler-Jugend) in Trosdorf am Rathaus. Nach dem alle beisammen waren, ging es nach Lichtenfels zum Zeltlager. Dort angekommen, bauten wir unser Zelt auf. Nach dem Aufbau hüpften wir in den schönen Baggersee, am Campingplatz. Am Abend machten wir es uns gemütlich an einem Lagerfeuer, das uns warm hielt.

Freitag, 30.08.2013:

8.00 Uhr morgens bei etwa gefühlten 8°C wachten wir aus unseren Träumen auf. Danach frühstückten wir zusammen. Manche sprangen gleich nach dem Frühstück zur Erfrischung in den See. Dann spielten wir ein paar Spiele, wie z.B. Federball, Völkerball, oder was auch immer uns Spaß machte. Am Abend schürten wir wieder unser Lagerfeuer an und spielten Spiele. Nach dem es schon spät war, gingen die meisten in die Heia und schliefen friedlich ein.

Samstag, 31.08.2013:

Mittags bastelten wir viele schöne Traumfänger. Nach dem alle mit dem Traumfängerbasteln fertig waren, spielten wir lustige Spiele. Die Zeit ging rasend schnell, so dass es schon wieder Abends wurde. Da machten wir uns wieder ein Lagerfeuer, dazu gab es Stockbrot.

Sonntag, 1.09.2013:

Am Sonntagnachmittag kamen aus verschiedenen Orten der Rest der Maintaler-Jugend oder unsere  Eltern  zu einem Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und natürlich was nicht fehlen darf, wieder  lustige Spiele. Wir spielten viele verschiedene Spiele wie z.B. „Bombe“ oder „Völkerball“…und manche Besucher testeten auch die Wassertemperatur bei einer kleinen Schlauchbootfahrt.

Montag, 2.09.2013:

Jetzt begann unser letzter Tag in Lichtenfels. Wir bauten unsere Zelte wieder ab und gingen fröhlich aber auch zufrieden nach Hause. Das nächste mal, sind wir wieder dabei.

Vielen Dank an die Jugendleitung für die gute Organisation!!!! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Maintaler Jugend abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.