Auszeichnung für die Jugendarbeit durch den Landkreis Bamberg

Große Ehre für die beiden Blasmusikvereine in der Gemeinde Bischberg, die Maintaler Blaskapelle Trosdorf e.V. und den Blasmusikverein Bischberg 1960 e.V.: Für die seit mehr als zehn Jahre andauernde Kooperation im Nachwuchsbereich wurden wir im Rahmen der Landkreisehrung mit dem Sonderpreis für hervorragende Jugendarbeit des Landkreises Bamberg ausgezeichnet. Die Entscheidung hierzu fiel bereits am Ende des vergangenen Jahres, am 26. Juli 2022 fand schließlich die offizielle Ehrung statt.

Seit 2011 wurden rund 200 Kinder in der Bläserklasse mit Blasmusikinstrumenten vertraut gemacht, von denen inzwischen immer mehr im Anschluss die beiden Nachwuchsorchester Junior-Band und Concert-Band durchlaufen und schließlich einem oder gar beiden Hauptkapellen beitreten. Die Auszeichnung nahmen Nikolaus Deuerling für den Blasmusikverein Bischberg und Christian Chandon für die Maintaler Blaskapelle Trosdorf entgegen. Leider konnte unsere langjährige Bläserklassenleitung Monika Rolle-Reuß nicht selbst mit uns den Preis entgegennehmen. Jedoch danken wir ihr für das außerordentliche  Engagement rund um die Bläserklasse auch auf diesem Weg. Der mit insgesamt 500 Euro dotierte Preis wird unter den beiden Vereinen gleichmäßig aufgeteilt und kommt natürlich direkt wieder dem musikalischen Nachwuchs zugute.

Für die musikalische Gestaltung der Landkreisehrung sorgten die von beiden Vereinen in Eigenregie organisierte und in Zusammenarbeit mit der Grundschule Bischberg durchgeführte Bläserklasse, deren Dirigat kurzfristig die Nachwuchsdirigentin Birgit Loos übernahm, sowie das Klarinetten-Ensemble „Clarinetteenies“ unter der Leitung der Ausbilderin Birgit Lang. An dieser Stelle sei ein großer Dank allen Ausbildern, Dirigenten, Organisatoren und vor allem allen Musikerinnen und Musikern und deren Eltern ausgesprochen, die sich in der Vergangenheit und aktuell in der Bläserklasse und nach dieser in den beiden Nachwuchsorchestern engagieren. Ohne euch wäre dieser Preis nicht zu Stande gekommen!

Fotos: Rudolf Mader

Dieser Beitrag wurde unter Maintaler Jugend, Verein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.